Mein Vater war meine Antriebskraft - er nahm mich schon frueh zu verschiedenen Sportveranstaltungen mit. Der eigentliche Beginn waren die Olympischen Spiele 1960 in Rom

Aus den kleinen Erfolgen bei den jaehrlichen Bundesjugendspielen wurde schon schnell mehr: wettkaempfe mit der Jahresauswahl in Landau, die ersten Sportfeste auf dem Lande/im Kreis standen an:

Im Mai 1965, noch 13 Jahre, bin ich genau 6,01m weitgesprungen.

1964 mit meinem Bruder Detlef

Vater Werner, Detlef, Hermann

Hoehepunkte 1965 (Schueler A):

- Laendervergleich mit der Pfalz in Neustadt/Schwarzwald gegen Baden und Berlin

-Laendervergleich in Wiesbaden gegen Hessen und Berlin

 

 
Meine persönliche Statisktik
  • 2 maliger Deutscher Meister (Steinstossen d. Junioren)
  • 2x inoffizieller Deutscher Meister der Turner (Fuenfkampf, A-Jugend)
  • 22 maliger Pfalzmeister
  • 1 deutscher rekord
  • 22 Pfalzrekorde in der Jugend
  • 2. Platz bei den Deutschen Tuniermeisterschaften im Fuenfkampf
  • 3. Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im Kugelstossen
  • 5. Platz bei den Deutschen Freiluftmeisterschaften im Kugelstossen
  • 6. Platz bei den Deutschen Turnermeisterschaften (Maenner, Steinstossen)
  • 6. Platz bei den Deutschen Meisterschaften (Jugend, Schleuderballweitwurf)

 

Meine Persönlichen Leistungen: Bestleistung Schüler A B-Jugend A-Jugend
75-m-Lauf

100-m-Lauf

200-m-Lauf

400-m-Lauf

1000-m-Lauf

1500-m-Lauf

110-m-Huerden (Jugend)

Kugelstossen

Diskuswurf

Speerwurf

Hochsprung

Weitsprung

Dreisprung

Stabhochsprung

Vierkampf

Fuenfkampf

Zehnkampf (Jugend)

 

11,3 s

24,0 s

57,5 s

3:04,7 min

5:17,9 min

16.4 s

14,18 m

41,87 m

52,22 m

1,75 m

6,53 m

12,36 m

2,80 m

3466 Punkte

2924 Punkte

6175 Punkte

9,4 s

-

-

-

-

-

-

15,86 m

42,50 m

46,52 m

1,50 m

5,86 m

-

-

3466 Punkte

-

-

-

11,6 s

-

-

-

-

-

16,11 m

44,00 m

53,29 m

1,65 m

6,53 m

11,98 m

-

-

3039 Punkte

-

 

11,3 s

-

-

-

-

16,4 s

15,66 m

45,76 m

52,22 m

1,75m

6,53 m

-

2,80 m

-

3150 Punkte

6175 Punkte

   

Kugelstossen beim 5-Kampf in Eisenberg 1966

Großer Andrang beim Sportfest in Wattenheim 1967 (A-Jugend)

   

In folgenden Bestenlisten von Deutschland habe ich Plätze belegt:

B-Jugend (~ bis 16 Jahre)

Ehrung Ende 1969 vom Buergermeister

 

Weitsprung mit 6,53 m auf Platz 10
Kugel 5kg mit 16,11m auf Platz 3
Diskus 1,5 kg mit 44,00m auf Platz 6
Speer 600gr mit 52,29m auf Platz 14
Fünfkampf mit 6039 Punkten auf Platz 9
 
1. Jahr A-Jugend (~ bis 17 Jahre)
Kugel 6,25 kg mit 15,25m auf Platz 10
Diskus 1,75 kg mit 43,40m auf Platz 23
 
2. Jahr A-Jugend (~ bis 18 Jahre)
Kugel 6,25 kg mit 15,66m auf Platz 7
Diskus 1,75 kg mit 45,76 m auf Platz 13
   

2x wurde ich geehrt vom Land Rheinland-Pfalz fuer 2 Deutsche Meisterschaften im Rasenkraftsport 1969 und 1970 mit der Ehrenurkunde, Plakette, sowie Nadel ueberreicht durch den Ministerpraesidenten des Landes Rheinland-Pfalz

 

 

 

 

 

 

Urkunde vom Steinstoßen

 

Deutscher Meister im Steinstossen mit 10,05 m

   
 

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei:

  Vater und Mutter  
  Trainer Mehle  
  Erich Ferchof  
  Blum Hans Günter  
  Jörg Mattheis  
  Adolf Dell  
  und meinem Freund Otto Bernhard  
     
Bei den Vereinen: ASV Hettenleidelheim (mein Heimatverein)
  SV Maudach  
  TSG Eisenberg  
  TSG Grünstadt  
Viele ehrenamtlich und    
freundschaftliche Helfer wie z.B. Hans Mayer  
  Willi Wolf  
  Heiner Held  
  Friedhelm Schumacher  
  Fips Vogel  
  und viele mehr  
     

für vielerlei Hilfe!